A new kind of learning!

Thema „Tempusbildung“. Nicht besonders inspirierend und interessant für Hauptschüler?! Dann klicken Sie mal folgenden Link an:
„Zeitformen | Rap“
Benjamin Bohnert gelingt es mit seinem Projekt „Rap Art Schule“ Schüler (und Lehrer) zu begeistern, indem er Lerninhalte komprimiert und in Reimform in einen Rap verpackt, den die Schüler dann selbst performen.
Lernpsychologisch ist das auf dem neuesten Stand, da Bewegung, Spaß und Freude sowie Reime eingesetzt werden, so dass die Lerninhalte leicht und dauerhaft im Gedächtnis verankert werden.
Meine Klasse und ich waren jedenfalls restlos begeistert.
Fazit: Sehr empfehlenswert!!!
(Christian Freitag, Lehrer, Karlsruhe)


„Rap | Art | Schule steht für einen innovativen Weg, auf dem besonders Schüler mit negativen Bildungserfahrungen die Fasziantion des Wissens neu für sich entdecken und nutzen können. Sie macht dort Lernprozesse möglich, wo die konventionelle Art der Wissensvermittlung an ihre Grenzen gestoßen ist.“

(Christian Pfeifer, Diplom Pädagoge)

„Eine gute Möglichkeit, Unterrichtsinhalte emotional zu verankern.“
(Hans-Martin Kögler, Grund- und Hauptschullehrer)

„Die Hip Hop Tracks sind einfach der Hammer – genau das Richtige für unsere Schüler/innen, um einfache Bildungsinhalte in den Bereichen Deutsch und Mathe zu festigen.“
(Daniel Laux, Musiklehrer an einer Werkrealschule in Karlsruhe)

„Mit Musik lernt es sich einfach leichter! Welch eine grandiose Idee, Kinder mit Hilfe von angesagten Beats
zum Lernen von Grundwissen zu motivieren! Gerade für Kinder mit Lernschwierigkeiten und Motivationstiefs
sind die Bildungsraps ein großer Gewinn!“

(Veronika Zech, Projektleiterin Siebenstein in Karlsruhe)

„Als Amerikaner habe ich nach der Einwanderung die Schwierigkeiten der Deutschen Sprache, vor allem in der Grammatik, hautnah erlebt. Hätte es zu meiner Schulzeit solche initiativen Projekte wie den Bildungs-rap gegeben, wäre ich sicherlich um einige Noten besser gewesen.“
(Alex Evans, Pastor)

„Musik berührt unsere Seele wie nichts anderes.
Musik begleitet uns, führt uns und verändert uns.
Musik, die wir einmal gehört haben, wird uns ein Leben lang begleiten.
Was für eine wunderbare Chance ist es, Wissen als Teil zeitgemäßer,
jugendnaher Musik an unsere Kinder weiterzugeben!

(Mirjam Banhardt, Lehramtsstudentin in Karlsruhe)

„Schade das ich schon aus der Schule bin, ich hätte das gut gebrauchen können.“
(Thommy German, Ex-Schüler)